Antiflamm-Beschichtungen für Textilien im Non-Food-Bereich

Bosch Laboratories Antiflamm-Beschichtungen dienen zur flammhemmenden Ausrüstung von Textilen Flächengebilden aus Cellulose und synthetischen Fasern. Das Beschichtungsmittel soll das Entzünden der entsprechenden Materialien verzögern. Die Effekte sind nicht waschpermanent. Die Flammschutzmittel sind gemäß dem Prüfzeichen/Prüfbescheid P-BWU 03-I-16.5.54 auf cellulosischen Textilien und auf Polyestermaterialien nach DIN 4102/B1 zugelassen (mind. Trockenauflage: Cellulose: 16%; Polyester: 4%). Die mit den Antiflamm-Beschichtungsmitteln ausgerüsteten Materialien eignen sich demnach ideal für den Einsatz in beispielsweise öffentlichen Gebäuden, in denen strenge Brandschutznormen gelten. Als Anwendungsbeispiele sind Vorhänge, Teppiche, Polstermöbel, Kunstpflanzen und Stoffe zu Dekorationszwecken zu nennen.

 

Antiflamm-Beschichtungsmittel für Textilien

Textil

Textil Non-Food

Antiflamm Ausrüstung für Textilien

Funktion: Flammschutzmittel

Einsatzbereich: Zellulose und synthetischen Textilien im Non-Food Bereich

Lieferform: Klare bis leicht trübe Flüssigkeit

Lösungsmittel: wässrige konzentrierte Lösung

Verpackung: Kanister, Fass, IBC

Funktion: Flammschutzmittel

Einsatzbereich: Zellulose und synthetischen Textilien im Non-Food Bereich

Lieferform: Klare bis leicht trübe Flüssigkeit

Lösungsmittel: wässrige hochkonzentrierte Lösung

Verpackung: Kanister, Fass, IBC

Einsatzbereiche

Eigenschaften der Antiflamm-Beschichtungsmittel

Die Antiflamm-Beschichtungsmittel lassen sich ab der Herstellung, während der Verarbeitung oder auf das Endprodukt auftragen. Optik, Haptik und Geruch werden nicht beeinträchtigt. Die Wirkung setzt sofort ein und bleibt über zwei Jahre erhalten. Die Mittel auf pflanzlicher Basis sind biologisch abbaubar und physiologisch unbedenklich. Bei Bedarf lassen sich die Flammschutzmittel auch mit Bosch Laboratories Beschichtungsmitteln mit anderen Eigenschaften, beispielsweise Antistatik, Antiblock etc., kombinieren.

Wahl der Applikation

Die Beschichtungsmittel lassen sich auf verschiedene Arten applizieren. Wenden Sie sich gerne an unsere anwendungstechnische Abteilung, um das für das jeweilige Anwendungsgebiet und das auszurüstende Material geeignete Applikationsverfahren abzuklären. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Wahl des passenden Antiflamm-Beschichtungsmittels. Kontaktieren Sie uns!

Bosch Laboratories GmbH

Bosch Laboratories GmbH