Antiscratch für Trägermaterialien im Non-Food Bereich


Einen effektiven Verschleißschutz mit erhöhter Kratzfestigkeit bei Produkten aus Kunststoff bieten die Antiscratch-Beschichtungsmittel von Bosch Laboratories. Die innovativen Mittel, die während der Verarbeitung oder nach Abschluss der Herstellung auf die Oberfläche des Materials appliziert werden, wurden speziell als Verschleißschutzmittel für moderne hochwertige Folienverpackungen, Verbundfolien bzw. kratzempfindliche Materialien entwickelt. Einsetzbar sind diese speziellen Beschichtungsmittel für den Non-Food-Bereich. Als Beispiel sind Behältnisse zur Haar- und Gesichtspflege und Ähnliches zu nennen. Durch eine Erhöhung der Kratzfestigkeit hat auch der Endverbraucher durch eine schön aussehende, unversehrte Verpackung im Laden direkt einen positiven Eindruck, und auch zu Hause lange Freude daran, was sich positiv auf die Kundenbindung auswirkt.

 

Anticratch-Beschichtungsmittel für Trägermaterialien
im Non-Food-Bereich

Kunststoff

Kunststoff Non-Food

Funktion: Langzeit Antiscratch + Langzeit-Antistatik

Einsatzbereich: harte Thermoplaste v. a. PMMA (Sheets) im Non-Food Bereich

Lieferform: weißliche Flüssigkeit

Lösungsmittel: wässrige Emulsion

Verpackung: Sprühflaschen, Kanister, Fass, IBC

Funktion: Langzeit Antiscratch

Einsatzbereich: Zur Behandlung von PMMA Platten mit linearen Bürstensystemen

Lieferform: weißliche Flüssigkeit

Lösungsmittel: wässrige Emulsion

Verpackung: Kanister, Fass, IBC

  Einsatzbereiche
Papier

Papier Non-Food

Funktion: Verschleißschutz + Antiscratch-Wirkung

Einsatzbereich: Papiermaterialien aller Art im Non-Food Bereich

Lieferform: weißliche Flüssigkeit (RTU)

Lösungsmittel: wässrige Emulsion

Verpackung: Kanister, Fass, IBC

  Einsatzbereiche

 

Antiscratch-Beschichtungsmittel: die Wirkung

Die Aufbringung des Antiscratch-Beschichtungsmittels ist einfach möglich. Durch die speziell abgestimmte Zusammensetzung wird Ihr Produkt in einem ersten Schritt optimal benetzt und so eine gleichmäßige Verteilung der Wirkkomponenten sichergestellt. Die spezielle Wirkstoffmischung des Antiscratch-Beschichtungsmittels setzt die Oberflächenreibung deutlich herab: Einem Verkratzen der Oberfläche wird zuverlässig vorgebeugt. Zudem werden die im Produktions- und Weiterverarbeitungsprozess unerwünschten rutschhemmenden Oberflächeneigenschaften der Verpackungsfolienoberfläche unverzüglich und zuverlässig beseitigt. Die Wirkung des Antiscratch-Effekts hält mehr als zwei Jahre lang an. Das Mittel ist auf Bio-Basis, biologisch abbaubar und gesundheitlich unbedenklich. Das Mittel kann sparsam, unabhängig von der Materialstärke, eingesetzt werden, wodurch Bosch Laboratories Produkte wesentlich wirtschaftlicher sind als Mittel, die während der Verarbeitung beigemengt werden müssen. Auch eine Kombination von diversen Eigenschaften, beispielsweise Antiscratch und Antistatic ist möglich.

Applikation der Oberflächenveredelung

Zur Klärung des einzusetzenden Applikationsverfahrens für das jeweilige Anwendungsgebiet und auszurüstende Material können Sie sich gerne an unsere anwendungstechnische Abteilung wenden. Wir werden abhängig vom Individualfall das optimale Antiscratch-Beschichtungsmittel als auch geeignete Applikationsverfahren für Sie eruieren. Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Bosch Laboratories GmbH

Bosch Laboratories GmbH