Antihaftbeschichtung mit Antihaftmittel direkt vom Hersteller

Eine Antihaftbeschichtung bietet im Kunststoff-, Papier-, Textil- und ESD-Bereich zahlreiche Vorteile. Ziel ist es, Produkten eine antihaftende Oberflächeneigenschaft zu verleihen. Dadurch können Arbeitsprozesse optimiert werden und/oder Endprodukte mit besonderen antihaftenden Eigenschaften versehen werden. So erzeugt eine wasserabweisende Antihaftbeschichtung mit Abperleffekt eine hydrophobe Oberfläche, die das Anhaften verschiedener Substanzen verhindert. Andererseits kann ein antistatischer Effekt die Staub- und Schmutzanziehung vermeiden, was das Handling der jeweiligen Produkte erleichtert. Mit einem speziellen Antiblock-Mittel wird das Zusammenhaften von zwei Materialoberflächen unterbunden. Diese und zahlreiche weitere Antihaftmittel, die eine Antihaftbeschichtung erzeugen, bietet Bosch Laboratories. Auf Wunsch entwickeln wir auch individuelle Beschichtungsmittel, zugeschnitten auf den gewünschten Einsatzbereich. Unser gemeinsames Ziel mithilfe der flüssigen Beschichtungsmitteln ist es, dass Sie einen Mehrwert erfahren und Ihren Kunden eine noch bessere Qualität anbieten können. Unsere Mittel sind auf Bio-Basis und damit biologisch abbaubar sowie physiologisch unbedenklich. Sie erzielen mit den Mitteln eine Langzeitwirkung von über zwei Jahren.

Antihaftbeschichtung – die Einsatzgebiete

Der Effekt einer Antihaftbeschichtung ist aus dem Alltag am besten bekannt beim Einsatz von Kochgeräten wie Pfannen oder Töpfen. Die Schicht verhindert, dass Lebensmittel an den Kochutensilien hängen bleiben. Bei der Produktion von Hygiene- und Selbstklebeprodukten verhindert das Mittel die Haftung von Produktionsteilen an den Walzen und Zylindern. Auch in der Folien-, Papier- und Kartonherstellung sowie in der Druckindustrie unterbindet ein Antihaftmittel das Zusammenhängen der einzelnen Produktteile. In der Chemie dient diese Art der Beschichtung als Schutz für Kompensatoren und Rohrleitungen und verhindert, dass Chemikalien oder ihre Lösungen dort hängen bleiben. Antihaftmittel eignen sich auch gut zur Herstellung von wasserabweisenden Produkten. So werden beispielsweise Metallsaiten von Instrumenten mit einem Antihaftmittel überzogen. Dadurch findet keine Beschädigung des Metalls durch Schweiß oder Fett an den Fingern statt. Selbstverständlich gibt es zahlreiche weitere Einsatzgebiete für Antihaftbeschichtungen – die Möglichkeiten sind nahezu unerschöpflich!

Oleo- und hydrophobe Antihaftmittel von Bosch Laboratories

Bosch Laboratories bietet diverse Beschichtungsmittel für verschiedene Arten von Oberflächen an. Für den Bereich der Antihaftmittel haben wir unter anderem Mittel zur Oleophobierung (Ölabweisung) und Hydrophobierung (Wasserabweisung) im Sortiment. Die oleophobischen Beschichtungen werden zum Beispiel auf Papier aufgetragen und verhindern, dass Öl in das Papier einzieht. Stattdessen reagiert die Papierfläche ölabweisend.

Hydrophobierungsmittel werden unter anderem für Holz und Textilien eingesetzt. Ähnlich wie bei oleophobischen Beschichtungen reagiert die hydrophobierte Fläche wasserabstoßend. Es entstehen ein Antihaft- und ein Abperleffekt, sodass selbst kleine Schmutzpartikel abgestoßen werden und in Kombination mit Wasser problemlos von der Oberfläche entfernt werden können. Die Eigenschaften unserer Antihaftmittel können auch miteinander kombiniert werden, sodass Sie ein Mittel erhalten, das verschiedene Oberflächeneigenschaften vereint.

Anistatika und Antiblockmittel zur Antihaftbeschichtung

Antihaftwirkungen treten unter anderem auch im Bereich Antistatik auf. Mit den antistatischen Eigenschaften unserer Mittel werden Oberflächen verschiedenster Trägermaterialien veredelt. Dies sind beispielsweise Verpackungsfolien im Food- und Non-Food-Bereich. Auch Arbeitsflächen, Böden oder Textilien können durch Antistatika veredelt werden. Dadurch minimieren sie die elektrische Spannung, die auf den Oberflächen entstehen kann und verhindern damit auch die Möglichkeit, dass andere statische Gegenstände oder Fasern an der Oberfläche kleben bleiben.

Unsere Antiblockmittel verfügen ebenfalls über antihaftende Wirkungen. Sie verbessern die Gleitfähigkeit des Trägermaterials und verhindern das Zusammenhaften. Das Handling wird dadurch vereinfacht, dass übereinander oder ineinander gelagerte Produkte bei der Lagerung oder im Verkauf leichter zu entnehmen sind. Sie bleiben nicht aneinander hängen. Zudem bieten unsere Antiblockmittel einen verschleißschützenden Effekt und beugen Kratzern auf der Materialoberfläche vor.

Einfache Applikation der Antihaftbeschichtung

Unsere Antihaftmittel sind so optimiert, dass sie keinen Einfluss auf das Endprodukt nehmen. Die Mittel wirken direkt auf der Oberfläche. Sie müssen also nicht während der Produktion dem Füllgutmaterial beigemengt werden, sondern werden auf die Produktoberfläche aufgetragen. Die Beschichtung kann unter anderem mittels Sprüh-, Walzen-, Filz- und Schwammauftrag oder im Tauchbad-, Tiefdruck- oder Flexodruckverfahren erfolgen. Die Mitarbeiter unserer anwendungstechnischen Abteilung unterstützen Sie gerne, das richtige Verfahren auszuwählen.

Kein passendes Antihaftmittel für Sie? Kein Problem für uns!

Die Antihaftbeschichtungsmittel unseres Hauses verfügen über eine Langzeitwirkung von über zwei Jahren. Sie werden von uns auf Bio-Basis hergestellt, wodurch sie physiologisch unbedenklich und biologisch abbaubar sind. Unser Ziel ist es, Ihnen durch unsere Produkte einen Mehrwert zu bieten und Wettbewerbsvorteile zu schaffen. Sollten Sie kein geeignetes Produkt gefunden haben, entwickeln wir es einfach für Sie. Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung und unserem Innovationsgeist, sind die Möglichkeiten nahezu unerschöpflich.

Für Rückfragen zur Antihaftbeschichtung und unseren anderen Mitteln stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gerne!

[:de _i= »0″ _address= »0″ /][: _i= »4″ _address= »4″ /]
Bosch Laboratories GmbH

Bosch Laboratories GmbH