Diverse Applikationsverfahren der Oberflächenbeschichtung & Einsatzbereiche

Die verschiedenen innovativen Beschichtungsmittel von Bosch Laboratories können auf unterschiedliche Weisen appliziert werden. Die Wahl der Applikationsverfahren für eine Oberflächenbeschichtung ist dabei abhängig vom Einsatzzweck, dem jeweiligen Anwendungsbereich und dem vorhandenen Trägermaterial. Bosch Laboratories berät Sie gerne, welches Applikationsverfahren für Ihren Bedarf geeignet ist. Wenden Sie sich gerne an uns!

Diverse Applikationsverfahren zur Oberflächenbeschichtung

Eine optimale Oberflächenbeschichtung kann in der Regel nur durch die richtige Auswahl des in Frage kommenden Beschichtungsverfahrens gewährleistet werden. Hierbei kann eine Oberflächenbeschichtung durch unterschiedliche Applikationsverfahren erfolgen. Nachstehend sehen Sie Beispiele für mögliche Arten der Applikation. Die Bandbreite ist sehr vielfältig, was Ihnen eine umfangreiche Flexibilität im Herstellungs- und Verarbeitungsprozess gewährleistet.

  • Rotorfeuchtsysteme
  • Sprühauftrag
  • Walzenauftrag
  • Filz- und Schwammauftrag
  • Tiefdruck- und Flexodruckverfahren
  • Tauchbadverfahren
  • Lineare Bürstensysteme
  • Manuelle Aufbringung mittels Wischverfahrens, Sprüher usw.

Die Auswahl des optimal geeigneten Anwendungsverfahrens ist sowohl vom auszurüstenden Material und Anwendungsgebiet als auch vom jeweiligen Einsatzzweck abhängig.

Einsatzbereiche der Beschichtungsmittel

Die Oberflächenveredelung kann auf diversen Trägermaterialien erfolgen. Dazu gehören beispielsweise:

  • Verpackungsfolien aller Art (Food- und Non-Food Bereich)
  • Folien für den Tiefziehbereich
  • Technische Folien und Etiketten, Platten etc.
  • Form- und Spritzgussteile, Hohlkörper und Kunststoffbehälter aller Art
  • Synthetisches Gewebe, Mono- und Multifilamente, technisches Vliesgewebe usw.
  • ESD-Bereiche wie z. B. Böden, Arbeitsflächen, Lager, Equipment und Zubehör

Beratung zu den Applikationsverfahren der Beschichtungsmittel

Zur Klärung der einzusetzenden Applikation für das jeweilige Anwendungsgebiet und auszurüstende Material können Sie gerne unsere anwendungstechnische Abteilung kontaktieren. Wir werden sowohl die passende Auswahl des anzuwendenden Beschichtungsmittels als auch das ideal geeignete Applikationsverfahren für die Oberflächenbeschichtung für Sie ermitteln. Nehmen Sie bitte gerne Kontakt auf!

Procédés d’application et domaines d’utilisation

Un revêtement de surface idéal ne peut être garanti, en règle générale, que par un choix judicieux du procédé de revêtement considéré. Cela étant, un revêtement de surface peut être effectué par de différents procédés d’application.

Procédés d’application

  • Systèmes d’humidification par rotor
  • Pulvérisation
  • Application par rouleau
  • Application par feutre et éponge
  • Procédé héliographique et flexographique
  • Procédé de bains d’immersion
  • Systèmes de brosses linéaires
  • Application manuelle par le procédé de passage, pulvérisation, etc.

Le choix du procédé d’application idéal dépend aussi bien du matériau à équiper et du domaine d’application que de la finalité de l’usage.

 

Domaines d’application

On peut améliorer la surface sur de divers supports.

  • Les matériaux d’emballage de toute sorte en plastique, en papier ou en textile (domaine alimentaire et non-alimentaire)
  • Les films pour le thermoformage, les films techniques et les étiquettes, les plaques, etc.
  • Les pièces usinées et les pièces moulées par injection, plaques PMMA, corps creux et récipients en plastique de toute sorte
  • Les tissus synthétiques, les mono et multi-filaments, les voiles non-tissés techniques, etc.
  • Les domaines ESD, comme par ex. : sols, surfaces de travail, magasins, équipements et accessoires

N’hésitez pas de contacter notre service d’application technique pour vous éclairer sur l’application à entreprendre sur le secteur considéré et sur le matériel nécessaire. Nous rechercherons pour vous aussi bien la sélection appropriée du moyen de revêtement que le procédé d’application adapté.

Application Process & Usage Areas

Optimum surface coating can generally be ensured only by selecting the correct coating process in question. Surface coating can only be performed using different application processes.

Application Processes

  • Rotor damping system
  • Spray application
  • Roller application
  • Felt and sponge application
  • Intanglio printing and flexo printing process
  • Immersion bath method
  • Linear scrub systems
  • Manual installation using a wiping process, sprayer etc…

Selecting the ideal, suitable application process depends on both the material to be equipped and application area and the particular purpose.

 

Usage Areas

Surface finishing can be performed on many different carrier materials.

  • All kinds of packaging materials made of plastic, paper & textile (food & non-food sector)
  • Films for the thermoforming sector, technical films and labels, plates, etc.
  • Castings and injection-moulded parts, PMMA sheets, hollow bodies and all types of plastic containers
  • Synthetic fabric, monofilaments and multi-filaments, technical fleece fabric etc.
  • ESD areas such as the floors, work areas, warehouse, equipment and accessories

Feel free to contact our application-technical department for clarification on the application to be used for the respective field of application and material to be equipped. We will find out both the right choice of coating material to be used and the ideal, suitable application process for you.

[:de _i= »0″ _address= »0″ /][:fr _i= »3″ _address= »3″ /][:en _i= »6″ _address= »6″ /][: _i= »9″ _address= »9″ /]
Bosch Laboratories GmbH

Bosch Laboratories GmbH